Die Vorteile einer Gartenwohnung.
 

Viele Menschen lieben es, Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Gemütlich auf der Terrasse sitzen und sich über die Obstbäumchen, Blumen, Sträucher und Pflanzen im eigenen Garten freuen – das ist nicht nur im Einfamilien- oder Reihenhaus möglich, sondern grundsätzlich auch in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses oder einer Wohnanlage.

Vor allem Familien mit kleinen Kindern, Besitzer von Haustieren und Senioren schätzen es, wenn sie keine Treppen überwinden müssen, um von ihren Wohnräumen in den Garten zu gelangen. Ebenfalls angenehm ist, dass ein eigener Garten in aller Regel auch eine Abstandsfläche zur nächsten Straße darstellt, also mehr Privatsphäre und Ruhe bietet.

Zu jeder Jahreszeit bietet der eigene Garten eine Fülle von Möglichkeiten: Im Winter wird der Schneemann zum Familienmitglied, im Frühling ist man besonders intensiv mit der erwachenden Natur verbunden, im Hochsommer bietet der kleine Pool für Kinder eine sehr angenehme Alternative zum vielleicht weiter entfernten, überfüllten Freibad und im Spätsommer wird ein Grillabend mit Freunden zu einer schönen, bleibenden Erinnerung.

Für Erwachsene steht oft das Entspannen nach Feierabend im Vordergrund. Ganz einfach im Grünen die Abendluft genießen in der Gewissheit, dass alle Annehmlichkeiten des eigenen Zuhauses nur ein paar Schritte entfernt sind.

Fazit: Der eigene Garten kann ein großes Plus an Lebensqualität sein, auch dann, wenn nicht immer alle Möglichkeiten ständig genutzt werden.