Lebenswertes München: Aubing-Lochhausen-Langwied

08.08.2017

Freizeithighlights des Stadtbezirks Aubing-Lochhausen-Langwied

Die Metropole München hat so einiges zu bieten – aber auch rund um die Münchner City gibt es in den einzelnen Stadtteilen viel zu entdecken und zu erleben. In unserer Serie „Lebenswertes München“ präsentieren wir Ihnen verschiedene Freizeitmöglichkeiten für die Bereiche Natur, Kultur, Sport und Genuss. Diesen Monat stellen wir Ihnen Freizeithighlights des Stadtbezirks Aubing-Lochhausen-Langwied vor.

Aufsteigen

Für große und kleine Kletterfreunde gibt es in Neuaubing einen Indoor-Kletterpark, die Boulderwelt München West. Bouldern bezeichnet das Klettern an künstlichen Wänden mit Griffen ohne Seil und Klettergurt in einer sicheren Absprunghöhe von ca. 3 bis 4,5 Metern. In der Boulderwelt finden sich Klettermöglichkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, sodass jeder – ob Anfänger oder Kletterprofi – auf seine Kosten kommt. Fortgeschrittene Kletterer können sich an der Wettkampfwand beweisen. Die Parcours werden wöchentlich umgeschraubt.

Highlight: Ein vielfältiges Boulder-Kursprogramm, Yoga und Functional Training sind im Angebot.

Reiten

Ein Geheimtipp für alle Pferdefans und Reitbegeisterten ist der „Reitstall am Langwieder Bach“ zwischen Aubing und Lochhausen. Regelmäßiger Unterricht und Gruppenstunden werden sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Reiter angeboten. Für die Kleinen zwischen 3 und 6 Jahren gibt es eine Ponyspielstunde, in der die Kinder den Umgang mit dem Tier im geführten Ponyreiten und in leichten Übungen erlernen. Jeden Sonntagvormittag finden zudem geführte Ausritte durch die Aubinger Lohe, zum Ratzenweiher oder zu den Böhmerweihern statt.

Highlight: In den Schulferien werden „Kinder-Ferien-Reitcamps“ mit Reit- und Spielprogramm angeboten.

Austoben

Jede Menge Spiele, Spaß und Toberei für Kinder gibt es im Indoor-Spielplatz WichtelWerk in Aubing. Kurzweile ist hier das Motto. Vielerlei Attraktionen sorgen für eine wahre Familiengaudi: Bällebad, Hüpfburg, Kletterlabyrinth, Trampoline, Wellenrutsche und vieles mehr warten auf die kleinen Besucher. Auch für eine angemessene Stärkung der kleinen Rabauken ist natürlich gesorgt. Leckere und gesunde Menüs gibt´s im angegliederten Restaurant.

Highlight: Spezielle Pakete für „Wichtel-Geburtstagspartys“ können hier gebucht werden.

Erholen

Zu den beliebtesten Naherholungsgebieten im Münchner Westen zählt die 6,2 Quadratkilometer große Aubinger Lohe. Sie grenzt im Südosten an den Stadtteil Aubing an und im Norden an Lochhausen. Zwei kleine Flüsschen schlängeln sich durch das idyllische Waldstück. Um den Hügel der Aubinger Lohe, den sogenannten „Teufelsberg“, ranken sich viele Mythen und er ist ein gern besuchtes Ziel von Joggern, Spaziergängern und Radfahrern. Im Winter ist er besonders bei Rodlern beliebt. In der Aubinger Lohe liegen außerdem zwei Weiher: der Kleine und der Große Böhmerweiher. Der kleinere Weiher bleibt als Schutzgebiet erhalten, der größere soll zum Badesee ausgebaut werden.

Highlight: Die Wege sind auch mit dem Kinderwagen zugänglich und es gibt schöne, freie Plätze zum Picknicken.

Einkehren

Nach einem schönen Spaziergang bietet sich eine Pause in der „Aubinger Einkehr“ an. Hier gibt es eine breite Auswahl an bayerischen Schmankerln, eine wechselnde Wochenkarte und ein fassfrisches Augustiner Bier. Die Wirts- und Jagdstube bietet genügend Platz für Familienfeste, Geschäftsessen oder einfach den spontanen Besuch zwischendurch. Bei gutem Wetter lässt es sich im Biergarten wunderbar unter einem Kastanienbaum mit einer kühlen Maß entspannen. Hier findet man noch eine traditionelle Biergartenkultur.

Highlight: Im überdachten, beheizten Salettl kann man auch bei nicht ganz so warmem Wetter im Freien sitzen.

Skaten

Ein echter Insider-Tipp für alle Skatefans ist der im August letzten Jahres eröffnete Skatepark am Gleisdreieck in Aubing. Die neuen Fahrstraßen, Half- und Quarterpipes locken auch Skater aus anderen Teilen der Stadt in den Münchner Westen. Die Anlage ist in zwei funktional unterschiedliche Areale unterteilt, die Snake-Run-Arena und den Streetbereich mit zahlreichen „Obstacles“, wie Treppen, Handläufen und Rampen. Die Skateanlage eignet sich für verschiedene Könnerstufen und Trainingseinheiten.

Highlight: Die neue Anlage bietet rund 700 Quadratmeter Fläche für Skate-, BMX- und Inline-Begeisterte.

 

Aubing ist von der Münchner Innenstadt aus schnell und einfach erreichbar. Mit der S-Bahn gelangen Sie vom Münchner Hauptbahnhof zur Station „Neuaubing“ in nur 16 Minuten oder zur Station „Aubing“ in nur 17 Minuten. Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden dieses vielfältigen Stadtteils.

Ihr DEMOS-Team

PS: In Neuaubing realisieren wir derzeit das Projekt „HARFE mitte“. Der Rohbau der Neubauwohnanlage steht bereits. Im benachbarten Stadtteil Freiham werden aktuell mit dem Bauvorhaben „vielfalt freiham“ weitere Eigentumswohnungen gebaut.

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu unserem Neubauprojekt „HARFE mitte“.

Hier gelangen Sie zum Neubauprojekt in Freiham „vielfalt freiham“.


Zurück zur Startseite ↵
© 2017 DEMOS Wohnbau GmbH