Lebenswerte Metropolregion München: der Münchner Stadtteil Allach Teil 2

06.03.2018

Die Metropole München hat so einiges zu bieten - aber auch rund um die Münchner City gibt es in den einzelnen Stadtteilen und in den umliegenden Gemeinden in der Region viel zu entdecken und zu erleben. In unserer Serie "Lebenswerte Metropolregion München" präsentieren wir Ihnen verschiedene Freizeitmöglichkeiten für die Bereiche Natur, Kultur, Sport und Genuss. Diesen Monat stellen wir Ihnen Teil 2 der Freizeit-Highlights des Stadtteils Allach-Untermenzing vor.

 

Kulinarisch

Feinschmecker finden in Allach-Untermenzing ein vielfältiges gastronomisches Angebot. In der Trattoria Olive am Oertelplatz gibt es unter der Woche täglich günstige Mittagsmenüs und eine breite Auswahl an preiswerten italienischen Gerichten. Ein echter Geheimtipp ist das kleine Café "Zimt und Zucker" nahe des Allacher Bahnhofs. In dem niedlichen Café lassen sich hausgemachte Kuchen und ein reichhaltiges Frühstück in einem gemütlichen Ambiente genießen. Mit dem bekannten Wirtshaus "Zur Allacher Mühle" findet sich in Allach eine typisch bayerische Wirtschaft mit traditionellen Gerichten und Schmankerln. Gleichzeitig bietet das Gasthaus auch raffinierte Leckerbissen der mediterranen und internationalen Küche.

Highlight: Die urige Schlossschänke im Schloss Blutenburg mit großer Seeterrasse bietet einen preiswerten Mittagstisch und eine umfangreiche Speisenauswahl.

Kulturell

Im benachbarten Stadtteil Obermenzing befindet sich das romantisch gelegene Schloss Blutenburg, das ehemalige Lustschloss der bayerischen Herzöge und Kurfürsten. Die im Jahr 1430 von Herzog Albrecht III. erbaute "Blütenburg" war unter anderem Wohnsitz der berühmten Augsburger Schneiderstochter Agnes Bernauer. Heute beherbergt das Schloss die Internationale Jugendbibliothek. Führungen können vor Ort angefragt werden. Kinder können das Schloss im Rahmen des Detektivspiels "Tatort Blutenburg" auf spielerische Weise erkunden. Bei der Tour wird den Kindern das Leben im und rund um das Schloss im 15. Jahrhundert lebendig vermittelt.

Highlight: Im Sommer finden im Schlosshof verschiedene Veranstaltungen, wie das Weinfest oder Opernaufführungen, statt.

Erfrischend

Im Umland Allachs bietet sich den Naturfreunden und Badefans eine enorme Auswahl an schönen Badeseen. Im Westen von Allach liegt die Langwieder Seenplatte mit dem Langwieder See, dem Birkensee und dem Lußsee. Im Norden befindet sich im angrenzenden Karlsfeld das Erholungsgebiet des Karlsfelder Sees. Östlich der Allacher Lohe stehen den Badebegeisterten mit dem Feldmochinger See, dem Fasaneriesee und dem Lerchenauer See drei weitere, etwas kleinere Seen zur Verfügung.

Highlight: Von Mai bis September verkehrt vom S-Bahnhof Lochhausen aus ein Badebus im 20-Minuten-Takt zwischen den Seen der Langwieder Seenplatte.

Sportlich

Wer sportlich aktiv werden will, findet in Allach verschiedenste Sportoptionen. Der TSV Allach 09 umfasst die Abteilungen Turnen sowie Fuß-, Volley- und Handball. Mit dem SV Allach 1949 bietet sich Fußballfans ein Sportverein mit zahlreichen Junioren- und Seniorenteams. Im Tennis Center Allach kommen Anfänger und Turnierspieler gleichermaßen auf ihre Kosten. In der Tennisschule wird der Sport lernbegierigen Tennisspielern mit viel Spaß vermittelt. Abtauchen kann man im Tauchclub Seeteufel. Trainings finden montags im Forstenrieder Bad sowie in den Münchner Seen statt. Die Ausbildung führt vom Grundtauchschein bis zum Deutschen Tauchsportabzeichen.

Highlight: Im "Sportforum Allach" wird ein umfangreiches Fitness- und Wellnessangebot mit Personal Training, Gruppenkursen, Cardio sowie Kraft- und Rehasport geboten.

Naturnah

Mit dem Allacher Forst, auch Allacher Lohe genannt, im Norden von Allach-Untermenzing, bietet der Stadtteil ein umfangreiches, grünes Naherholungsgebiet mit zahlreichen Spazier- und Radwegen. Die Vielfalt an schönen Blumen und verschiedenen Baumarten ist ein Anziehungspunkt für viele Naturliebhaber. Das Landschaftsschutzgebiet Angerlohe südlich der Allacher Lohe beheimatet zahlreiche heimische Singvogelarten, aber auch der Turmfalke oder der Waldkauz leben in diesen Wäldern. Gleichzeitig dient es als wichtiges Naherholungsziel in Allach. Ebenfalls schöne Wanderwege bietet die Würm, die durch Allach-Untermenzing fließt und schließlich in den nach Norden führenden Würmkanal übergeht.

Highlight: Pilzsucher finden in der Allacher Lohe eine Auswahl an verschiedenen Pilzsorten.

 

Von der Münchner Innenstadt aus benötigen Sie nach Allach-Untermenzing nur rund eine Viertelstunde mit der S2.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden dieses vielfältigen Stadtteils.

Ihr DEMOS-Team

 

Aktuell realisiert die DEMOS in München-Allach gleich zwei Neubauprojekte. In der Gerberau entstehen mit "Die neue Gerberau" moderne 2- bis 5-Zimmer-Eigentumswohnungen.

Am Oertelplatz werden im "Forum Allach" derzeit attraktive 1- bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen gebaut.


Zurück zur Startseite ↵
© 2018 DEMOS Wohnbau GmbH