Die schönsten Badeseen in der Region – Teil 1

Viele große und kleine Seen laden vor allem in den Sommermonaten zu Ausflügen ein. Von sportlichen Unternehmungen über interessante Touren bis hin zu gemütlichen Stunden am Wasser kann jeder seinen Tag individuell gestalten. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen die schönsten Seen, die Sie gut vom Münchner Osten und der umliegenden Region aus erreichen können.

 

Chiemsee

Mit traumhafter Kulisse, vielen Sehenswürdigkeiten und verschiedenen Freizeitmöglichkeiten bietet der Chiemsee seinen Besuchern als größter See Bayerns viel Abwechslung.

Wasserfreunde können sich über ein großes Angebot an Wassersportarten freuen. Fahrten mit Tretboot, Ruderboot oder Elektroboot ermöglichen einen tollen Ausblick und sind zudem ein interessantes Erlebnis. Wem das zu gemütlich ist, der kann sich im Segeln, Stand-up-Paddeling oder Surfen probieren. Natürlich bietet sich der Chiemsee auch zum Baden an.

Es gibt allerdings auch einige Aktivitäten, die an Land ausgeübt werden können. Von Spaziergängen um den Chiemsee bis hin zu geführten Wanderungen und Bergtouren in den Chiemgauer Bergen können sich Besucher je nach Belieben auf Wanderung begeben.

Wer hingegen zur Entspannung und zum Genießen des traumhaften Ausblicks an den Chiemsee kommt, kann dies in den gemütlichen Biergärten, Cafés und Restaurants bei Kaffee und Kuchen oder einer deftigen Brotzeit tun.

Highlight: Die Fraueninsel und die Herreninsel sind von mehreren Orten aus durch eine gemütliche Schifffahrt erreichbar. Neben den Sehenswürdigkeiten der Inseln können dort auch gemütliche Spaziergänge unternommen sowie Galerien und Museen besucht werden.

Schliersee

Auch am Schliersee wird ein großes Freizeitprogramm geboten. Viele Badestellen und ein Parkstrandbad laden zu einer Abkühlung an warmen Sommertagen ein. Hundefreunde können ihre Lieblinge sogar an alle Badestellen mitnehmen.

Um möglichst viel vom Schliersee zu sehen, empfiehlt sich die ca. 45-minütige Rundfahrt mit der „Schliersee III“. Auch Elektroboote, Tret-, Bade- und Ruderboote können, ebenso wie Kajaks, ausgeliehen werden, um damit selbst den See zu erkunden. Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit, bei der Segelschule am Schliersee Grund- und Aufbaukurse zu belegen oder für zwei Stunden an einem Schnuppersegelkurs teilzunehmen. Der Schliersee ist vor allem für Angler ein Paradies. Die zahlreichen Laufstrecken in der Region für Anfänger und Profis ziehen viele Läufer, Wanderer und Nordic Walker/Nordic Blader an.

Das gastronomische Angebot am See reicht vom Kiosk über Cafés bis hin zu gemütlichen Restaurants und Biergärten. Teilweise ermöglichen die Lokalitäten sogar einen direkten Blick auf den Schliersee und die umliegenden Berge. So schmecken die bayerischen Spezialitäten, eine herzhafte Brotzeit sowie Kaffee und Kuchen noch viel besser.

Highlight: Am Westufer des Schliersees können vor allem Kinder mit Spiel und Spaß den ca. 500 Meter langen Erlebnispfad mit interaktiven Stationen und Informationstafeln erkunden.

Tegernsee

Östlich von München liegt auch der herrliche Tegernsee. Natürlich haben die Besucher auch hier die Möglichkeit, die Gegend durch Wanderungen, Nordic Walking und Radtouren sowie mit verschiedenen Booten und einer Schiffrundfahrt zu erkunden. Für Taucher werden Schnupper- und Aufbaukurse sowie begleitende Tauchgänge angeboten. Eine besonders schöne Sicht auf den Tegernsee ermöglichen Ballonfahrten oder das Paragliden. Den Besuchern zeigt sich dabei eine unvergessliche und atemberaubende Kulisse. In etwa 1,5 Stunden schweben Sie morgens im Heißluftballon über den Tegernsee. Insgesamt sollten rund vier Stunden für das gesamte Event eingeplant werden. Beim Paragliden können sowohl Schnupperkurse als auch komplette Ausbildungskurse gebucht werden.

Highlight: Besonders empfehlenswert sind die vielen Bademöglichkeiten rund um den Tegernsee. Mehrere Strandbäder, der Bade Park Bad Wiessee, das Freibad Abwinkl sowie das Warmfreibad Kreuth und das See- und Warmbad Rottach-Egern bieten neben einer angenehmen Abkühlung auch ein abwechslungsreiches Badeprogramm.

Simssee

Wer Ruhe und Erholung sucht, ist am Simssee und in dessen Region genau richtig. Besucher können die abwechslungsreiche Natur rund um den See bei Radtouren, beim Segeln oder Baden sowie bei Wanderungen, Spaziergängen und beim Klettern erkunden. Oder aber sie entspannen in einem der zahlreichen Restaurants und Gaststätten.

Highlight: In den umliegenden Thermen können sich die Besucher bei verschiedenen Wellnessprogrammen verwöhnen lassen. Zusätzlich tragen die sehenswerte Landschaft des Simssees und die Ruhe durch den vergleichsweise geringen Tourismus zur Erholung bei.

 

Das Neubauprojekt „FreiRaum Vaterstetten“ der INDUWO wird aktuell östlich von München realisiert und bietet eine gute Anbindung an viele bekannte Badeseen. Von Vaterstetten aus gelangen Sie mit dem Auto in einer knappen Stunde zum Tegernsee oder zum Schliersee. Der Chiemsee ist, ebenso wie der Simssee, in einer guten Stunde erreichbar.

 

Schöne Sommertage wünscht

Ihr DEMOS-Team